Sternendorf

Kraftquelle  BienenWald

Krafquelle Bienenwald

Der Lehrbienenstand in Karneid 

Am neuen Lehrbienenstand Karneid in Steinegg/Gummer im Südtiroler Eggental wurde in Zusammenarbeit mit dem Waldpädagogen Georg Kirchmaier ein Erlebnis-Rundweg mit 6 informativen Stationen geschaffen. Auf interessante Art und Weise wird aufgearbeitet, welche Tiere und Pflanzen bestimmend sind und wo die Biene zu gewissen Tagen und Jahreszeiten ihr Wohlbefinden findet. Die Biene in der Au, die Biene am Weiher, die Biene auf der Weide und an der früheren Waldgrenze – besondere Kraftplätze für unverzichtbare Helfer werden aufgezeigt. Die Biene in der Freiheit und die Biene in der Nacht sind zwei weitere Themen, welche behandelt werden. So wie die Biene an einem Kraftplatz lebt, sucht sie sich auch im Laufe des Tages und der Saison Kraftplätze aus. Dabei sind nicht nur die Blüten, sondern auch die Tiere, die hier leben, ausschlaggebend.

Lehrbienenstand Karneid

Am Lehrbienenstand Karneid leben insgesamt 5 Bienenvölker. Im Sommer werden jeweils Dienstags Führungen in deutscher und italienischer Sprache unter der Leitung des Waldpädagogen Georg Kirchmaier angeboten.
Die Führung beginnt um 10 Uhr am Parkplatz Eggermoos und dauert
ca. 2,5 bis 3 Stunden.
Die Anmeldung erfolgt im Tourismusbüro in Steinegg unter
Tel. +39  0471 619560 oder via Mail info@sternendorf.it.
Es sind auch eigene Führungen auf Anfrage und nach Terminvereinbarung möglich.