Latemar Erzlahnscharte Winter | © Gabriel Eisath
Latemar Erzlahnscharte Winter | © Gabriel Eisath
Herbst Krokusse Latemar | © Gabriel Eisath
Herbst Krokusse Latemar | © Gabriel Eisath
Latemar und Eggentaler Horn herbstliche Wiese | © Gabriel Eisath
Latemar und Eggentaler Horn herbstliche Wiese | © Gabriel Eisath
Latemar Sommer blauer Himmel rosa Blumen | © Jens Staudt
Latemar Sommer blauer Himmel rosa Blumen | © Jens Staudt
Latemar
Dolomiten UNESCO Welterbe
Skipass Info Logo 2
Anreise
Abreise
Erwachsene
Kinder
Latemar - dolomiten unesco welterbe

Dolomitenriese Latemar

Abenteuerliche Bergruhe im Eggental

Das Latemargebirge befindet sich im Westen der Dolomiten und zeichnet die Grenze zwischen Südtirol und Trentino. Wer Ruhe und Abenteuer sucht, ist beim Bewandern des Dolomitenriesen auf dem richtigen Weg – wortwörtlich. Das Wander- und Erlebnisgebiet Latemarium am Fuße des Berges lockt zu spannenden Touren und Erlebniswegen rund um Themen wie Natur, Almwirtschaft, Entspannung, Panorama, Kunst und mehr. Auch das Latemar-Labyrinth ist einen Besuch wert! Sehenswert ist der Dolomitenberg übrigens auch im Spiegelbild des bunten Karer Sees. Das sind Eindrücke für dein mentales Erinnerungsalbum!

Und wenn du die Wanderstöcke lieber liegen lässt und dafür gerne ordentlich in die Pedale treten möchtest, kannst du dich bei einer rund 40 km langen Umrundung des Latemars – der Latemar Ronda – von Felsen und Natur beeindrucken lassen. Und: Selbstverständlich lässt das Latermarmassiv auch im weißen Winterkleid Lust auf Urlaubsfreiheit aufkommen – da verwandeln die Skipisten in Obereggen den Latemar nämlich in einen echten Wintersportolymp! 

01
Skifahrer Berge Piste Sonne Winter | © Ph. Harald Wisthaler
Skifahren 
unterm Latemar
4 Schneeschuhwanderer Neuschnee Latemar | © Günther Pichler
Winterwandern 
am Fuße des Latemars
Türme des Latemars im Winter | © Alexandra Näckler
Die Latemar Puppen
Dolomitensage
Karer See Sommer Abendstimmung Latemar | © Eggental Tourismus/StorytellerLabs

r a t e m a L – Latemar:

Spuren im Schnee Latemar | © Valentin Pardeller
Was du über den Latemar wissen musst:
  • Der Latemar sieht von jeder Ortschaft aus anders aus. Damit ist er ein wahrer Formwandler, der sich dir gekonnt von seiner besten Seite zeigt, egal von wo aus du ihn gerade bewunderst.
  • Einsamer Berg? Ja, wunderschön einsam und ruhig ist der Latemar. Die einzige bewirtschaftete Schutzhütte in dieser stillen Felskulisse ist die Latemarhütte „Torre di Pisa“.
  • Was verbindet den Latemar mit Agatha Christie? Ein Steig, natürlich! Der Labyrinthsteig am Latemar ist doch tatsächlich Schauort in ihrem Krimi „Die großen Vier“.
  • Der Latemarwald gehört zu einem der schönsten Waldgebiete Europas und kann auf eine traditions- und sogar klangreiche Holzwirtschaft blicken. Die günstigen klimatischen Verhältnisse ermöglichen die außerordentlich gute Wuchsleistung der Waldbestände. Die Holzqualität zählt zu den besten Südtirols! Und: Das Latemar-Klangholz ist seit jeher wegen seiner regelmäßigen Jahresringe und Leichtigkeit im Instrumentenbau sehr beliebt.
Paar Wanderung Hirzelsteig Sonnenuntergang Blick Latemar
Zwei Skifahrer Kölner Hütte Piste Rosengarten Abendrot | © Harald Wisthaler
Information & Preise

Skipässe

Winter 2022/23

Alle wichtigen Informationen zu Skipässen, überregionalen Tickets, Kombipässen und gezielten Karten auf einen Blick. Alle Skipässe können schnell und bequem online erworben werden. Kaufe deinen Skipass direkt von zu Hause aus und erhalte 5% Rabatt! 

Hier geht's zur Übersicht