Eggental

Schwimmen  im Eggental

Schwimmen in den Dolomiten

Sprungbrett ins Badeglück

Einfach mal eintauchen, schwerelos sein, die Muskeln entspannen – nichts ist nach einem aktiven Dolomitentag entspannender, als der Sprung ins kühle Nass!

Freibadfreuden im Eggental

Hier schwimmt sich’s im beheizten Freischwimmbad in Welschnofen hervorragend dem Alpenglühen entgegen, denn die Dolomitenriesen Rosengarten und Latemar bilden die filmreife Kulisse für den Poolplantschtag. Und auch Steinegg hat seinen Besuchern ein Freischwimmbad zu bieten! Nach einer ausgiebigen Wander- oder Biketour einfach mal kraulen, tauchen, schweben, dösen. In der nahen Landeshauptstadt bereitet indes das Bozner Freibad ultimativen Wasserspaß mit Kinderclub, Schwimmkursen, Turnieren und musikalischen Abenden. Und die umliegenden Badeseen – vom Völser Weiher über den Göller See bei Aldein bis hin zum Kalterer und den Montiggler Seen – machen Schwimmen in der Natur zum absoluten Erlebnis!
 

Freischwimmbad Steinegg

Eggentals Schwimmbäder:

  • Freischwimmbad Welschnofen (beheizt): geöffnet von Juni bis Ende August, täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr; Tel. +39 0471 613273
  • Freischwimmbad Steinegg: geöffnet von Mitte Juni bis August; Tel. +39 0471 377 031
  • Freibad Lido in Bozen: geöffnet von Mai bis September, täglich von 9.30 bis 20.00 Uhr; Tel. +39 0471 911 00

Badeseen in der Umgebung

  • Völser Weiher in Völs am Schlern: Parkmöglichkeiten sind kostenpflichtig, der Zugang zum Weiher und zum Badesteg sind dagegen kostenlos;
  • Göller See in Aldein: ab letzter Parkmöglichkeit ca. 10-minütiger Waldspaziergang zum See;
  • Montiggler und Kalterer Seen: ca. 40 Kilometer vom Eggental entfernt im Südtiroler Überetsch; Parkplatz und Zugang zu den Seen jeweils gebührenpflichtig;