• Home
  • St. Sebastian Kirchlein

St. Sebastian Kirchlein

Auf einem grünen Hügel unweit des Dorfzentrums liegt die Kapelle, die den Heiligen Rochus und Sebastian geweiht ist. Die Kirche wurde in den Jahren 1662 bis 1666 erbaut und erst Jahrzehnte später, im Jahre 1697, eingeweiht.
Das mit Holzschindeln gedeckte Gotteshaus ist ein Bau mit Rundapsis, Tonnengewölbe und Flachbogenfenstern. Im Inneren befinden sich barocke Werke aus dem 17. Jahrhundert: die Altäre und Kanzel, Skulpturen und Gemälde.

Die Kapelle ist nicht öffentlich zugänglich. Den Schlüssel für die Kapelle gibt es daneben im Romantikhotel Post Weisses Rössl in Welschnofen.



Anfahrtsbeschreibung

Mit der öffentlichen Buslinie:
- 180 von Bozen und Birchabruck;
- 184 Direktlinie von Petersberg, Deutschnofen, Obereggen und Eggen;
- 181 von Maria Weißenstein, Petersberg und Deutschnofen bis Birchabruck und Umstieg auf 180;
- 187 Direktlinie von Steinegg;
- 182 von Steinegg bis Birchabruck mit Umstieg auf 180;
Haltestelle: Welschnofen Zentrum; 5 Minuten zu Fuß der Hauptstraße entlang in Richtung Karerpass bis zum Sebastian Kirchlein; online-Fahrplansuche auf Südtirol Mobil.

Mit dem PKW:
Zielort: Welschnofen
Parken: Parkplatz Kabinenbahn
Standort: https://goo.gl/maps/F9PBpuAKgPeGD37L8

Galerie
Informationen
Karerseestr. 30 - 39056 Welschnofen
Karte
Das könnte dich interessieren
Weitere interessante Orte entdecken
Obereggen - Eggen
Pfarrkirche St. Nikolaus in Eggen
geöffnet
geschlossen
Kirchen, Kapellen, Religiöse Zentren
Deutschnofen - Petersberg
Pfarrkirche Petersberg
geöffnet
geschlossen
Kirchen, Kapellen, Religiöse Zentren
Steinegg
Pfarrkirche Steinegg
Weitere historische Gebäude
Deutschnofen - Petersberg
Kirchlein St. Helena
Kirchen, Kapellen, Religiöse Zentren
Steinegg
Kapelle Kasererbild
Denkmäler, Naturdenkmäler
Steinegg
Kapelle Weißesbild
Denkmäler, Naturdenkmäler