• Home
  • Dolomites World Heritage Geotrail II - 2. Etappe: Vom Lavazèjoch zum Karerpass

Dolomites World Heritage Geotrail II - 2. Etappe: Vom Lavazèjoch zum Karerpass

Karersee, Obereggen, Welschnofen, Deutschnofen
Zu den Favoriten hinzufügen
Kategorie
Schwierigkeit
Mittel
Dauer
6:24
Dauer in Stunden
Strecke
21.4
Distanz in km
Status
geschlossen
Empfohlene Zeitraum
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

In dieser zweiten Etappe des Dolomites World Heritage Geotrail II wandert man entlang der Überreste eines triassischen Atolls: dem Latemar. Dieser zweite Abschnitt verläuft am Rande der Westflanke des einstigen Atolls und erweckt den Eindruck, als wandere man auf dem Meeresgrund jener Unterwasserböschung, die damals zur Wasseroberfläche emporstieg.

Erfahren Sie mehr unter: https://www.dolomitiunesco.info/attivita/dolomites-world-heritage-geotrail/?lang=de

Routen-Daten
Mittel
Strecke
21,4 km
Dauer
6 h 24 min
Aufstieg
842 m
Abstieg
879 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
2.170 m
Niedrigster Punkt
1.497 m
Wegbeschreibung

Am Lavazèjoch folgt man anfangs noch der Landesstraße für ca. 400 Meter Richtung Rauth (nach Norden), um dann gegenüber der Hinweistafel Lavazè auf dem Weg [9] (Perlenweg – Hinweis Reiterjoch) abzuzweigen. Bald schon erreicht man den Wald und wandert durch diesen leicht ansteigend zum Reiterjoch (Passo di Pampeago). Direkt am Pass zweigt man links ab (Perlenweg) und wandert über die Straße zur darauffolgenden Weggabelung. Dort hält man sich rechts, Richtung Mayrl Alm (Weg [23]). Kurz vor der Mayrl Alm gibt es wiederum eine Wegverzweigung; man geht rechts weiter (Weg [23A]) und folgt der Naturstraße bis vor einer Rechtskurve. Dort zweigt links der Weg [22] ab, über den man unterhalb des Latemars entlangwandert. An den beiden folgenden Wegkreuzungen bleibt man auf dem Weg [22] und gelangt schließlich in den großen Schuttkessel, der zur Erzlahnscharte hinaufzieht (GEOSTOPP C). Es folgt ein kurzer Abstieg bis zur Einmündung in eine Forststraße (Wegschild); man geht weiterhin über den Weg [22] (Karrenweg) durch den lichten Wald abwärts bis zur Einmündung in eine Naturstraße. Der Straße nach rechts weiter folgen auf Weg [22] bis links der Weg [21A] abzweigt. Diesem folgen, dann rechts auf Weg [9] und weiter auf Weg [8] (Templweg) Richtung Karer See (GEOSTOPP D). (Achtung auf der Geotrail-Karte und in den Geotrail-Beschreibungen wird von Obereggen bis zum Karer See der Weg [14] angegeben - dies ist jedoch kein offizieller Wanderweg, weshalb auf Weg [8] Templweg umgeleitet wird). Der Templweg [8] führt direkt zum Karer See. Bei der Kreuzung kurz dem Seerundweg nach rechts bis zur nächsten Weggabelung folgen. Man folgt der Naturstraße Weg [12] bis sie in den Mitterseeweg mündet. Rechts abbiegen (Weg [12]), um den kleinen Mittersee (dieser liegt in einer Waldlichtung und ist nur zwischen Mai und Juni anzutreffen) herum und weiter auf dem Weg bis zum Zusammentreffen mit einer Naturstraße in unmittelbare Nähe der Hauptstraße zum Karerpass folgen. Rechts abbiegen auf den Weg [10] (Naturstraße) Richtung Karerpass. Bei der nächsten Wegverzweigung kurz nach links, dann über den Weg [13], der später in den Weg [21] übergeht, hinauf zum Tagesziel, dem Karerpass.

öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach und bequem erreichbar.

Mit der öffentlichen Buslinie:
- 180 oder 181 von Bozen
- 180 oder 184 von Karersee, Karerpass, Welschnofen 
184 von Birchabruck, Stenk, Eggen, Obereggen, Jochgrimm
- 184 von Weissenstein, Petersberg, Deutschnofen
- 182 von Steinegg, Gummer
-180 vom Fassatal
Haltestelle: Lavazèjoch; Online-Fahrplansuche auf Südtirol Mobil: www.suedtirolmobil.info
Treffpunkt: Lavazèjoch: https://goo.gl/maps/oe2Pnprs3RWaX1Xh7

Anreise

Der Ausgangspunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach und bequem erreichbar.

Mit der öffentlichen Buslinie:
- 180 oder 181 von Bozen
- 180 oder 184 von Karersee, Karerpass, Welschnofen 
184 von Birchabruck, Stenk, Eggen, Obereggen, Jochgrimm
- 184 von Weissenstein, Petersberg, Deutschnofen
- 182 von Steinegg, Gummer
-180 vom Fassatal
Haltestelle: Lavazèjoch; Online-Fahrplansuche auf Südtirol Mobil: www.suedtirolmobil.info
Treffpunkt: Lavazèjoch: https://goo.gl/maps/oe2Pnprs3RWaX1Xh7

Mit dem PKW:
Zielort: Lavazèjoch
Parken: Parkplatz Lavazè
Treffpunkt: Lavazèjoch: https://goo.gl/maps/oe2Pnprs3RWaX1Xh7

Wo du parken kannst
Parken: Parkplatz Lavazèjoch
Ausgangspunkt: Lavazèjoch (https://goo.gl/maps/h7wC4Yzs2dZFQqXh7)
Das könnte dich interessieren
Verwandte Touren entdecken
Obereggen, Deutschnofen
Mehrtageswanderung "Sentiero Italia" - Etappe: Lavazè Pass-Obereggen
Strecke 6,4 km
Dauer 2 h 06 min
Höhendifferenz 301 m
Status
geschlossen
Karersee, Welschnofen
Viertageswanderung im Rosengarten- und Schlerngebiet
Strecke 49,3 km
Dauer 17 h 49 min
Höhendifferenz 1.666 m
Status
geschlossen
Deutschnofen, Welschnofen
Mehrtageswanderung "Sentiero Italia" - Etappe: Obereggen-Kölner Hütte
Strecke 19,3 km
Dauer 6 h 09 min
Höhendifferenz 853 m
Status
geschlossen
Karersee
Viertageswanderung Rosengarten/Schlern - 2. Etappe
Strecke 9,1 km
Dauer 4 h 05 min
Höhendifferenz 546 m
Status
geschlossen
Karersee, Steinegg
Fünftageswanderung Perlenrundwanderweg - 1. Etappe
Strecke 16,1 km
Dauer 5 h 45 min
Höhendifferenz 691 m
Status
geschlossen
Welschnofen, Karersee
Mehrtageswanderung "Sentiero Italia" - Etappe: Kölner Hütte-St. Zyprian (Tiers)
Strecke 14,2 km
Dauer 3 h 50 min
Höhendifferenz 1.411 m
Status
geschlossen
Zwei Skifahrer Kölner Hütte Piste Rosengarten Abendrot | © Harald Wisthaler
Information & Preise

Skipässe

Winter 2022/23

Alle wichtigen Informationen zu Skipässen, überregionalen Tickets, Kombipässen und gezielten Karten auf einen Blick. Alle Skipässe können schnell und bequem online erworben werden. Kaufe deinen Skipass direkt von zu Hause aus und erhalte 5% Rabatt! 

Hier geht's zur Übersicht